Intrepid / Ubuntu 8.10 Soundprobleme Update

Es scheint als wäre man bei Canonical fleißig gewesen – ein Dankeschön von dieser Seite! Mit dem neuesten Update vom 15.12.08 sind viele Soundprobleme gegenstandslos geworden. Dennoch braucht es noch einige Einstellungen, um den Sound richtig gut zum Laufen zu bekommen. Die werden hier von psyke 83 aus Irland bzw. Schweden detailliert beschrieben; endlich geht es auch, externe und interne Soundkarte nebeneinander zu betreiben. Skype & Ekiga funktionieren 1A, Audacity geht jetzt zusammen mit alsa und pulseaudio und und und …

NEUES TOOL vom 19.02.09: Wenn Du Probleme hast, teste Dein Audiosystem erst mal hier mit dem Audio-Tester von Bill Giannikos, vielleicht ist damit die Lösung ganz einfach, und komm dann hierher zurück, wenn es dadurch nicht behoben wurde.

Pulseaudio erkennt die externe usb-Soundkarten selbsttätig, der Rest ist Einstellungssache; so kann ich wählen, meine Musiksammlung über die bessere Qualität der externen Soundkarte und die externen Lautsprecher abzuspielen, aber für die Telefonie z.B. mit Ekiga, Twinkle oder Skype die interne Soundkarte und die internen Lautsprecher zu nutzen. Und zwar auch gleichzeitig, wenn die Leistungsfähigkeit des Rechners davon nicht überfordert wird. Je nach Rechnerleistung lässt sich die Soundqualität auch abgestuft anpassen – alles detailliert bei psyke83 nachzulesen. Allerdings leider auf Englisch, dürfte aber für die meisten kein Problem sein, die anderen benutzen ein Übersetzungsprogramm im Web oder Leo.
Um das zu testen, habe ich 8.10 komplett neu aufgespielt und die angebotenen Aktualisierungen (darunter auch eine große von pulseaudio) heruntergeladen und installiert, danach für die DVD-Wiedergabe, Flash, Skype usw. die Medibuntu-Packages installiert und dann in dieser Anleitung den Part A & C für Intrepid gründlich abgearbeitet (es gibt auch einen Part B nur für Hardy).
Auch Audacity soll demnach mittlerweile mit Pulseaudio gut zusammenarbeiten und keine Umwege über pasuspender mehr benötigen. Das habe ich natürlich auch gleich getestet. Und siehe da: es geht perfekt mit der gepatchten Version von Audacity. Um sich dieses gepatchte Audacity zu besorgen, folgende beide Paketquellen unter System / Systemverwaltung / Software-Paketquellen / Software von Drittanbietern hinzufügen:
deb http://ppa.launchpad.net/diwic/ubuntu intrepid main
deb-src http://ppa.launchpad.net/diwic/ubuntu intrepid main
und anschließend über die Paketverwaltung Audacity herunterladen oder aktualisieren. In Audacity die Soundausgabe und und die Soundeingabe über Bearbeiten / Einstellungen / Audio E/A auf ‚alsa:pulse‘ umstellen und ab geht die Luzzi.
Von Skype die neueste Version für Ubuntu hier herunterladen und durch Doppelklick installierenSprach-Qualität jetzt 1A. Ausgabe unter Optionen / Audio auf die gewünschte Soundkarte (Alsa) einstellen. Gleiches gilt für Ekiga als Sip (Telefonie) Client. Ist standardmässig in Ubuntu installiert. Superqualität unter Alsa, kein Umstellen auf OSS mehr nötig. Unter Einstellung / Audiogeräte auf ‚audioplugin:alsa‚ und für die Geräte jeweils ‚default‚ wählen.

3 Antworten zu “Intrepid / Ubuntu 8.10 Soundprobleme Update

  1. Pingback: migrating to Ubuntu » Blog Archive » Sound under Ubuntu causes problems

  2. Ja, externe und interne Soundkarte können parallel betrieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s