Monatsarchiv: August 2008

Ubuntu To Go (Versionen 7.04 und früher, 8.04 und früher, 9.10 und früher) – Ubuntu Komplett auf Live-DVD sichern, zum weitergeben, unterwegs nutzen oder wiederherstellen

Seit Ubuntu 7.04 begleitet mich ein kleines, aber heißes Werkzeug auf dem abenteuerlichen Weg der Ubuntu-releases: Remastersys-Backup von Tony Brijeski aka Fragadelic. Wollt ihr ein bisschen Drama? Es hat mir mehrfach das Leben gerettet … 😉 Mit ihm kann ich mein System, wenn ich es fertig eingerichtet habe, so wie es mir passt, mit allen Programmen und individuellen Einstellungen auf eine Live-DVD bringen. Mit Remastersys kann ich also mein System anschließend über die DVD in zwanzig Minuten komplett wiederherstellen, wenn nötig. Oder ich mache eine Live-DVD ohne meine persönlichen Daten für Freunde, Bekannte Familie, damit sie ein genauso geiles System wie meins nutzen oder ausprobieren können. Oder ich nehme es einschließlich meiner Einstellungen für email, skype usw. mit auf die Reise, stecke es irgendwo in einen fremden Rechner und kann sofort sicher in meinem gewohnten Umfeld arbeiten, einschließlich dem Zugriff auf eventuell gespeicherte Kennwörter in Mozilla oder Evolution oder Thunderbird oder Skype … Ein Usb-Stick dazu, und ich bin perfekt ausgerüstet zum Speichern von Arbeiten, Email, Musikdateien, Bildern und Dokumenten … Auch surfen ist so sicher möglich bis zum Einsatz von TOR o.ä. und ohne Spuren auf dem fremden Rechner zu hinterlassen. Genial – aber sehr einfach und es geht echt schnell. Und zwar so: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Ubuntu 8.04 Soundprobleme mit Audacity, pulseaudio, skype, twinkle, Jack …

Es gibt ein Update vom 17.12.08 – klick dies hier.

NEUES TOOL vom 19.02.09: Wenn Du Probleme hast, teste Dein Audiosystem erst mal hier mit dem Audio-Tester von Bill Giannikos, vielleicht ist damit die Lösung ganz einfach, und komm dann hierher zurück, wenn es dadurch nicht behoben wurde.

Das Problem liegt einerseits bei pulseaudio, das noch ziemlich frisch daher kommt und mit dem viele Anwendungen Schwierigkeiten haben und dann im Zusammenspiel zwischen Audacity und Jackd, wo es auf genaue Abstimmung ankommt.
Erst mal ist es nötig ein paar Anpassungen im System vorzunehmen, damit audio generell unter 8.04 gut funktioniert und auch Anwendungen wie skxpe, flash oder twinkle astrein funktionieren. Dann hat der Kernel eine Stromsparfunktion, die wenig bringt, aber vor allem dem Sound zusetzt. Also abschalten bringt (nicht nur bei mir) deutliche Verbesserungen was die Soundqualität bei Aufnahmen angeht.
Dann als drittes scheint es so zu sein, dass Audacity automatisch Jackd beim Aufrufen startet, also nicht vorher gestartet werden darf. Dann kommt es darauf an, dass die Einstellungen der beiden Programme zueinander passen, sonst gibts Probleme beim erkennen oder das System hängt sich auf.
Viertens, weil Audacity nicht mit pulseaudio zusammenarbeitet, sondern sie sich ausschließen (entweder/oder), sollte audacity mit einem Befehl gestartet werden, der pulseaudio für die Dauer der Arbeit mit audacity pausiert.
Aber von Anfang an: Weiterlesen